BETA Vertriebsgesellschaft mbH

DRUCK | DESIGN | PRODUKTION · MEHR ALS SIEBDRUCK



Wenn es passen soll

Das Stanzen von z.B. Präsentationsmappen, Verpackungen, Giveaways oder Tabenstanzungen und Registerstanzungen ist des weiteren in den verschiedenartigsten Ausführungen darstellbar. Die heutige Technik ermöglicht es, vielfältige, präzise und exakte Stanzformen herzustellen. Der produzierte Druckbogen wird mit massivem Druck über die Stanzform gepresst und bekommt dann seine endgültige Form.

Für das Rillen gibt es in der Produktion verschiedene Möglichkeiten. Beispielsweise direkt in der Falzmaschine, in Rillmaschinen, in einem Tiegel oder in einem Zylinder. Durch das Rillen entsteht eine linienförmige Mulde, die auf der gegenüber liegenden Seite als Verdickung sichtbar wird. Durch den ausgeübten Druck wird das Papier verdichtet, ohne dass die Struktur des Papiers beschädigt wird.

Eine Perforation eignet sich für Abtrennungen von einem Blattteil. Die Perforation ist eine Stanzung aus Schlitzen oder Löchern. Entweder kann man dabei quer oder längsperforieren.

Was Sie wissen sollten:
Ab einer Papierstärke von 150 g/qm empfehlen wir das Papier bzw. den Karton zu rillen. Aufgrund der Faserstruktur würde beim Falzen ein unschöner Bruch entstehen. Besonders bei Farbflächen, die über den Bruch gehen, ist eine Rillung dringend gefordert.


Popups Powered By : XYZScripts.com